Frachtgewicht

Wichtig: Zwei Gewichtsangaben für jedes Frachtgut!

Bei Frachtgütern, ob es sich um Briefe, Pakete oder Paletten handelt, ist es entscheidend, dass zwei verschiedene Gewichtsangaben berücksichtigt werden: das Realgewicht und das Volumengewicht.

Warum beide Gewichte angeben?

Es ist essentiell, dass Sie das höhere der beiden Gewichte (Real- oder Volumengewicht in kg) bei der Frachtanmeldung angeben. Der Grund ist einfach: Unsere Fahrzeuge haben sowohl eine maximale Ladekapazität in Kilogramm als auch ein begrenztes Ladevolumen. Diese Angaben sind für uns unerlässlich, um effizient planen zu können, wie viele Fahrzeuge für unsere Europa-Nachtlinien zu den verschiedenen Zielen eingesetzt werden müssen.

Ihre korrekte Angabe macht den Unterschied!

Durch die genaue Angabe des größeren Gewichtswertes Ihrer Sendung helfen Sie uns, den Transportprozess zu optimieren und sicherzustellen, dass wir unsere Transportkapazitäten effektiv nutzen. Dies trägt dazu bei, einen reibungslosen und effizienten Service für alle unsere Kunden zu gewährleisten.

So berechnen Sie das Volumen- oder Bruttogewicht

Das Volumen- oder Bruttogewicht Ihrer Frachtgüter ist ein entscheidender Faktor für die Frachtabwicklung. Dieses Gewicht wird nach der IATA-Formel berechnet, die auf den Abmessungen des Transportgutes basiert. Hier ist, wie Sie es ermitteln können:

Berechnung nach der IATA-Formel:

Messen Sie die Abmessungen: Erfassen Sie die Länge, Breite und Höhe Ihres Frachtguts in Zentimetern.
Multiplizieren Sie die Maße: Länge in cm x Breite in cm x Höhe in cm.
Teilen Sie das Ergebnis durch 5000: Dies gibt Ihnen das Volumen- oder Bruttogewicht in Kilogramm.
Formel: Länge (cm) x Breite (cm) x Höhe (cm) / 5000 = Volumen- oder Bruttogewicht in kg

Die genaue Bestimmung des Volumengewichts ist für eine effiziente und korrekte Frachtberechnung unerlässlich. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese Berechnung korrekt durchführen, um mögliche Verzögerungen oder Probleme bei der Frachtabwicklung zu vermeiden.

Beispiel für die korrekte Angabe des Frachtgewicht

Nehmen wir an, Sie möchten eine Langwaffe versenden. Nachdem Sie die Waffe ordnungsgemäß in einem Karton verpackt haben, ergeben sich folgende Maße und Gewichte:

Realgewicht auf der Waage: 4,90 kg
Abmessungen der Kartonage: Länge 120 cm, Breite 38 cm, Höhe 21 cm
Berechnung des Volumengewichts nach der IATA-Formel:

Formel anwenden: 120 cm (Länge) x 38 cm (Breite) x 21 cm (Höhe) / 5000 = Volumen- bzw. Bruttogewicht
Ergebnis: 120 x 38 x 21 / 5000 = 19,15 kg
Damit haben Sie zwei Gewichte für Ihre Sendung:

Real-Gewicht: 4,90 kg
Volumen-Gewicht: 19,15 kg
Wichtig für die Buchung:
Das größere der beiden Gewichte, in diesem Fall das Volumen-Gewicht von 19,15 kg, muss bei der Buchung angegeben werden!

Frachtgewicht Rechner

Frachtgewicht Rechner

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen